Geschäftsführung

Portrait Hans Jakob

Hans Hermann Jakob ist im Februar 1958 in Heidelberg geboren und absolvierte 1982 eine Bankausbildung bei der Dresdner Bank AG in Frankfurt am Main.
Er beendete 1986 das Studium der Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten, Banken, Steuern und Volkswirtschaft an der Universität Passau. In der dresdnerbankinvesment management GmbH war er nach dem Studium verantwortlich für die Aktienmärkte Spanien, England und Frankreich sowie stellvertretend für Skandinavien, Niederlande, Schweiz und Italien. Das verwaltete Volumen der Gesellschaft lag damals bei rund 30 Mrd. DM.
Neben einer zehnjährigen direkten Betreuung institutioneller Mandanten über nationale und global ausgerichtete Spezialfonds trug er in 1991-1993 bei Hardy & Co. Privatbankiers die Mitverantwortung zur bankweiten Anlagestrategie. Im Juni 1996 wechselte er zum Bankhaus Löbbecke & Co in Berlin und leitete ab 2001 den Bereich Asset Management der Bank mit den Schwerpunkten Research, Produktentwicklung und Anlagestrategie mit personeller und ertragsseitiger Verantwortlichkeit für die vier Niederlassungen in Braunschweig, Berlin, Frankfurt und München.

Nach einer Vorstandsfunktion bei einer mittelständischen Aktiengesellschaft mit den Aufgabenschwerpunkten Anlagestrategie und Vermögensverwaltung für Stiftungen gründete er im September 2010 die Jakob Vermögensverwaltung GmbH, die nach Lizenzerteilung durch die BaFin im Dezember 2010 das operative Geschäft aufnahm.
Herr Jakob ist geschäftsführender Gesellschafter der Jakob Vermögensverwaltung GmbH.